Archiv der Kategorie: Medienindustrie

Geschichte der Fake News: Seit wann leben wir wirklich im postfaktischen Zeitalter?

Die Geschichte von gefühlten Wahrheiten und (toll)kühnen Faktenexperimenten reicht weit zurück: Was wir heute unter „objektiver“ Berichterstattung verstehen, war umstritten und musste mühsam ausgehandelt werden. Quelle / Link: Geschichte der Fake News: Seit wann leben wir wirklich im postfaktischen Zeitalter?

Veröffentlicht unter Desinformation / Propaganda, Journalismus, Medienindustrie, Medienkritik, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Zum Siebzigsten des Buchgestalters Franz Greno

In den achtziger Jahren fiel die Umstellung von Blei- auf Computersatz, doch der 1948 geborene gelernte Schriftsetzer hatte nicht vor, diesen Niedergang des Handwerks mitzumachen. Prachtvolle alte Druckmaschinen waren damals ebenso günstig zu erwerben wie ganze Musterkollektionen von Schriftsätzen. Greno … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Mediengattungen, Medienindustrie, Medienkunst, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Web 3.0 – Social Media – Plattformen als Gegengewicht zu den Datenmonopolen

Von Ralf Keuper Die Verteilung der Erträge, die auf den sozialen Netzwerken durch die Verwertung der Daten der Nutzer erzielt werden, ist einseitig. Diejenigen, welche mit ihren Inhalten und Aktivitäten die soziale Netzwerke wie facebook attraktiv für die Werbeindustrie halten, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsfaktor Information

Von Ralf Keuper Die klassischen Produktionsfaktoren sind Arbeit, Boden und Kapital. Informationen als Produktionsfaktor zu interpretieren, ist ein relativ neues Phänomen. Häufig werden Daten und Informationen in dem Zusammenhang synonym verwendet. Daten werden zum Produktionsfaktor Ressource Daten als neuer Produktionsfaktor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ullstein Buchverlage – Eine Chronik in Bildern

Veröffentlicht unter Literatur, Mediengeschichte, Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Der bunte Kiosk der Presselandschaft

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Was Netflix die Nutzerdaten sagen

Der Programmchef von Netflix, Ted Sarandos, in einem Interview mit der FAZ vom 15.05.18 (“Deutschland ist immer noch ein verschlossener Markt”) auf die Frage: Was sagen Ihnen nun Ihre Nutzerdaten? Sarandos: Dass die Leute unterhalten werden wollen. Dass man ihnen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Walter Benjamin – Inventar eines Jahrhunderts – Prof. Dr. Burkhardt Lindner über das Passagen – Werk

Veröffentlicht unter Medienindustrie, Medienkritik, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Die alten Medien und ihre Abhängigkeit von der Trackingindustrie

Von Ralf Keuper Bei der Diskussion um die “Zweckentfremdung” von ca. 50 Millionen facebook-Nutzerprofilen durch Cambridge Analytica geht allzu oft die Tatsache unter, dass die Medien, die facebook und anderen sozialen Medien vorwerfen, demokratische (Meinungsbildungs-)Prozesse zu manipulieren, selber Teil des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Dematerialisierung und digitaler Darwinismus

Veröffentlicht unter Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar