Archiv der Kategorie: Literatur

Lesen macht mobil, Fernsehen debil

Wir wissen, dass Lesen und Schreiben und Denken sich bedingen, aber nur, wenn sie im frühen Alter als Einheit erlebt werden. “Ja, das grenzenloseste aller Abenteuer meiner Kindheit, das war der Lesehunger, und ein besseres Geschenk hat das Leben mir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Mediengeschichte, Medienkritik | Hinterlasse einen Kommentar

Arthur Miller über die Zukunft der Bücher und des Lesens

Von Ralf Keuper Auszug aus einem Interview mit dem Dramatiker Arthur Miller Frage: Wird es im einundzwanzigsten Jahrhundert noch Bücher geben und Menschen, die Bücher lesen? Arthur Miller: Ja, es wird Bücher geben, aber was für Bücher? Ich zweifle allmählich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Medienkritik | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ullstein Buchverlage – Eine Chronik in Bildern

Veröffentlicht unter Literatur, Mediengeschichte, Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Krawehl, krawehl!

Veröffentlicht unter Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Cees Nooteboom: Hotel Nooteboom (filmedition suhrkamp)

Veröffentlicht unter Literatur | Hinterlasse einen Kommentar

Lesezirkel: Zwischen analog und digital

Von Ralf Keuper  Eigentlich sollte man annehmen, dass Lesezirkel mittlerweile aus der Mode gekommen sind. Im Zeitalter des E-Books und sozialer Netzwerke ist das Zusammentreffen an einem bestimmten physischen Ort, wie seinerzeit in dem legendären Salon der Rahel Varnhagen, überflüssig. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur, Medienwandel | 1 Kommentar