Schlagwort-Archive: Böll

Heinrich Böll im Interview mit Heinrich Vormweg über die Spracherneuerung von unten

Vormweg: Einer der Hauptvorwürfe, die in letzter Zeit gegenüber den Jüngeren erhoben worden ist, lautet: Können sie denn das alles überhaupt noch, über Werte oder etwas Ähnliches nachdenken? Sie lesen kaum noch. Sie sind in der Medien-Bilderwelt so gefangen, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Medienkritik, Medienwandel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„Bild – Bonn – Boenisch“ von Heinrich Böll

Von Ralf Keuper Dass ein Chefredakteur der BILD Hauptgegenstand einer Buch-Veröffentlichung eines leibhaftigen Literaturnobelpreisträgers wird, ist heute nicht mehr denkbar; im Jahr 1984 dagegen sehr wohl, als Bild – Bonn – Boenisch erschien. Zu der Zeit war die Auffassung über … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienkritik | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar