Archiv der Kategorie: Journalismus

In Zeiten Großer Koalitionen ist die externe Opposition zu klein, um wirksam zu sein.

Merkels Regierungsform ist die Große Koalition. So regierte sie von 2005 bis 2009 und so regiert sie seit 2013. Dazwischen lag ein schwarz-gelbes Bündnis. Allerdings war es auch großkoalitionär geprägt, da diese Zeit vor allem von der Euro-Politik bestimmt wurde, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Medienindustrie: Rettungsanker Blockchain?

Von Ralf Keuper Die Blockchain-Technologie weckt große Erwartungen vor allen in den Industrien, die sich durch die Monopolstellung der großen Digitalen Plattformen wie Google und Facebook bedroht sehen. Schmerzlich wird den Verlagen bewusst, wie abhängig sie von den Gatekeepern im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Südwestdeutsche Medienholding – ein Dauersanierungsfall?

Von Ralf Keuper Die Südwestdeutsche Medienholding ist in der Öffentlichkeit kaum bekannt. Das gilt jedoch nicht für ihre wichtigste Beteiligung, die Süddeutsche Zeitung, immer noch die auflagenstärkste Zeitung Deutschlands; wenngleich über Jahre mit deutlich fallender Tendenz. Mit insgesamt 6.100 Mitarbeitern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Facebook stuft Verlage und Zeitungshäuser herab

Von Ralf Keuper Als die Geschäfte der Medienhäuser noch richtig rund liefen, war häufig die Redewendung zu hören: Was in den Medien nicht erscheint, existiert nicht. Heute müssten wir diesen Spruch abwandeln in: Was der Facebook-Algorithmus nicht durchlässt, existiert nicht. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Datenökonomie, Journalismus, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

SpiegelMining – Reverse Engineering von Spiegel-Online (33c3)

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienkritik | Hinterlasse einen Kommentar

1. Weltkrieg – Krieg der Medien – Doku über den Krieg der Medien

Veröffentlicht unter Desinformation / Propaganda, Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Macht der Medien und der Elefant im Raum

Von Ralf Keuper Die Diskussionen um die Macht der (Massen-)Medien ist zwar nicht alt – nur habe ich den Eindruck, dass hier noch in Kategorien gedacht wird, die sich schon längst überholt haben. Nach wie vor haben für viele Branchenbeobachter … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Schramm: Festrede Otto-Brenner-Preis 2017

Veröffentlicht unter Journalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Falschmeldungen und unzulängliche Recherchen in Medien: Ein Blick in das Jahr 1998

Von Ralf Keuper Dass es mittlerweile Berichte in die Medien schaffen, deren Faktenlage häufig äußerst dünn ist, ist kein neues Phänomen. Ein Pionier der Fake News war kein Geringerer als Theodor Fontane (Vgl. dazu: Fontane: Ein Pionier der Fake News). … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Richard Gutjahr über den Medienwandel

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar