Schlagwort-Archive: Virilio

Es besteht das Risiko, dass das Analoge ganz und gar verloren geht (Paul Virilio)

Wenn etwas überholt ist, so die motorielle Beschleunigung. Die Beschleunigung der Wahrnehmung ist gerade dabei, unser Verhältnis zu den Phänomenen drastisch zu verändern. Die Phänomenologie ist keine Utopie, sondern eine Wahrscheinlichkeit. .. Der Unterschied zwischen Wahrheit und Wahrscheinlichkeit ist der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienkritik, Medienwandel, Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Dromologie: Paul Virilio

Veröffentlicht unter Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Paul Virilio: Denker der Geschwindigkeit

Von Ralf Keuper Laut Paul Virilio, wie in den Film Paul Virilio: Denker der Geschwindigkeit, haben wir es nicht mehr nur mit der Beschleunigung der Geschichte, sondern mit der Beschleunigung der Echtzeit, der Unmittelbarkeit, der Allgegenwart zu tun. Die Geschwindigkeit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Informationelle Revolution und zufriedene Surfer im Cybersprace – Interview mit Paul Virilio

Auszug aus einem Interview der FR mit Paul Virilio vom Januar 2001Frage: Welche weiteren Indizien weisen für Sie darauf hin, dass das Leben auf dem Planeten zunehmend von jenen beherrscht wird, die sich Zugang zum allgemeinen Informationsfluss verschaffen und ihn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwandel, Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar