Archiv der Kategorie: Medienträger

Originale sind für die schriftliche Überlieferung unersetzlich

Wenn mit kulturwissenschaftlichem Instrumentarium nach der Publikationspolitik eines einzelnen Autors, nach der Diffusion von Wissensbeständen in bestimmten gesellschaftlichen Gruppen oder nach konkreten Rezeptionsvorgängen gefragt wird, spielen die Originale eine zentrale Rolle. Je nach Fragestellung kann es dann auch darauf ankommen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Whole Earth Catalog – der analoge Vorläufer des Internet

Von Ralf Keuper Vor dem endgültigen Durchbruch des Internet gab es mehrere Projekte, die man als analoge Vorläufer des Internet bezeichnen könnte. Am bekanntesten dürfte die Encyclopédie  sein, die Denis Diderot und seine Mitstreiter zwischen 1751 und 1768 in siebzehn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die vielen Leben der Schallplatte – der Reiz des entschleunigenden Musikgenusses

Von Ralf Keuper Der Verkaufszahlen von Schallplatten weisen seit Jahren nach oben. Zu verdanken hat der langlebige Tonträger diese Entwicklung seiner Wandlung in ein Lifestyle-Produkt. Anders ist es selbst Vertretern des Branchenverbands GFU (Gesellschaft für Unterhaltungselektronik) nicht erklärlich, warum die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fotografie als weiteres Medium der Kunst (Wilfried Wiegand)

Die Fotografie bedurfte für Wilfried Wiegand keiner eigenen Theorie, weil sie für ihn schlicht ein weiteres Medium der Kunst ist, nur dass deren Motive nicht geschaffen, sondern gefunden sind. … Aber natürlich ist Fotografie für Wiegand nie bloße Kopie von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Speichermedien der Zukunft – Von Quartz über DNA bis zu Watson

Von Ralf Keuper Die Speicherung und Überlieferung von Daten und Informationen ist Grundvoraussetzung dafür, dass sich ein kollektives Gedächtnis der Menschheit über die Jahrtausende bilden und erhalten kann. Die sehenswerte Filmdokumentation Unser digitales Gedächtnis. Die Speichermedien der Zukunft behandelt die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Papier als universelles Trägermedium

Von Ralf Keuper In Zeiten, in denen auf nahezu allen Kanälen von der Digitalisierung die Rede ist, hat es das Papier schwer, sich Gehör zu verschaffen. Papier steht, wie kein anders Medium, in dem Ruf, ein Relikt der Vergangenheit zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Lösen Bilder demnächst die Schrift ab?

Von Ralf Keuper Es fällt schwer, in der Ablösung der Schrift durch Bilder in der Kommunikation zwischen Menschen einen Fortschritt zu erkennen, waren es doch, jedenfalls nach Ansicht zahlreicher Anthropologen, Hirnforscher und Linguisten, die Sprache und die Schrift, die der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Neue Medienformate: Zwischen Konversation und Publikation

Von Ralf Keuper Während die Suche nach dem ultimativen (digitalen) Geschäftsmodell der Medien munter weiter geht, ist Medium-Chef Ev Williams schon einen Schritt weiter. So jedenfalls der Eindruck, der sich bei der Lektüre von Medium.com: Blog-Plattform oder soziales Netzwerk? einstellt.  … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Online – neues Hauptstilmittel der Medien

Der Automobiljournalist Thomas Geiger in einem Interview mit t3n auf die Frage: Was sind die großen Trends im Journalismus und was wird sich davon künftig durchsetzen? Online, online, online – und das auf allen Kanälen mit allen zur Verfügung stehenden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

25 Jahre Photoshop – Das Ende der Echtheit?

Von Ralf Keuper Dass Bilder gerne zu manipulativen Zwecken eingesetzt und/oder selbst nachträglich „optimiert“ werden, ist allgemein bekannt. Durch die Digitalisierung hat sich das Spektrum der Möglichkeiten jedoch deutlich vergrößert, ja geradezu vervielfacht. Seit 25 Jahren schon ist Photoshop von … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar