Archiv der Kategorie: Medienträger

Wie wir einen Text verstehen, hängt auch vom Medium ab

Von Ralf Keuper In dem Beitrag Ist das nun mutig oder dumm? in der FAZ vom 9.10.17 berichtet Fridtjof Küchemann von der interdisziplinären Konferenz Das Buch, der Bildschirm und das lesende Hirn, das von der Litauischen Akademie der Wissenschaften in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Medienkritik, Medienträger, Medienwandel, Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kunst der schönen Buchstaben

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Roman ist immer mehr den Medien ausgeliefert (Milan Kundera)

Es genügt schon, die amerikanischen oder europäischen politischen Wochenzeitschriften, die linken wie die rechten, den Spiegel oder Time durchzublättern: Sie haben alle die gleiche Perspektive auf das Leben, was sich in der gleichen Abfolge ihrer Inhaltsübersichten, in gleichen Rubriken, gleichen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Darum ist der Deutsche Film so schlecht!

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

The Future of the Book | IDEO

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Druckmaschinenhersteller wollen digitaler werden

Von Ralf Keuper Zu den ersten Branchen, welche die volle Wucht der Digitalisierung zu spüren bekommen haben, zählt die der Druckmaschinen. Für Deutschland galt das in besondere Weise, haben bzw. hatten hier doch die drei größten Hersteller ihrer Sitz: Heidelberger … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Das Schreiben ist ein Experimentalsystem (Hans-Jörg Rheinberger)

Das Schreiben, so behaupte ich, ist selbst ein Experimentalsystem. Es ist eine Versuchsanordnung. Es ist nicht nur ein Aufzeichnen von Daten, Tatbeständen oder Ideen. Es ist auch nicht einfach der billige Ersatz für die lebendige Rede. Es ist nicht einfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Abgesang auf das Buch

Von Ralf Keuper In der FAZ vom 21.09.2017 fragt Sandra Kegel Ist das Buch am Ende?. Darin berichtet sie u.a. von einem anhaltenden Sinkflug bei den Buchverkäufen: in nur fünf Jahren brach der Umsatz gedruckter Bücher um dreizehn Prozent auf prognostizierte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ambivalenz der Literatur (Siegfried Lenz)

Die Ambivalenz der Literatur: der Einzelne bringt sie zum Vorschein, indem er sie entschlüsselt und für sich eine Wahl trifft. Dass es unter hundert Einzelnen nicht zu übereinstimmender Rezeption kommen kann, ist nur selbstverständlich. .. Bei aller Anerkennung der Autorität … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Der Zauber des Analogen

Von Ralf Keuper Obwohl die Digitalisierung weiter voran schreitet, können analoge Medien ihre Existenz behaupten, wie einige Beiträge der letzten Zeit zeigen. Analog wird zum neuen Lifestyle: Warum Sony wieder Vinyl presst Im Reich des Analogen Analog ist die gesündere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar