Archiv des Autors: McLuhan

Wie entsteht ein Buch? Vom Manuskript zum Verlag mit Jenny-Mai Nuyen

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Das Mittelalter der Populärkultur. Medien – Designs – Mytheme

Diese Arbeit handelt vom Mittelalter der Populärkultur. Mit „Mittelalter“ ist hier zunächst die Vorstellung eines Zeitabschnitts der vornehmlich europäisch gedachten Vergangenheit gemeint. Unter Populärkultur werden Erzeugnisse und Prozesse der gegenwärtigen Welt verstanden, die in einer Gesellschaft entstehen, konsumiert werden und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkunst, Medienwandel, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Thomas Huber liest „Zeitung“ von Theodor Fontane

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ursprünge des deutschen Meinungsjournalismus im 19. Jahrhundert

Die Journalisten identifizierten sich gern mit der Aufgabe der Presse, zu sagen, “was in allen Gemüthern treibt und drängt”, “worüber alle einverstanden sind”, als “Stimmführer” des Volkes zu fungieren und anerkannt zu werden, nicht “knechtisch” nur Tatsachen zu erzählen, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

St.Galler Zentrum für das Buch | Nachlass Jan Tschichold

Weitere Informationen: Die 14 Gebote nach Tschichold »Neue Typographie« – 100 Jahre funktionales Grafikdesign in Deutschland Max Bill und Jan Tschichold. Ein typografischer Streit

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Mediengattungen, Medienkunst, Medienwandel, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Die Einflüsterungen der “Experten”

Prognosen sind also oft nichts als Kaffeesatzleserei. Dennoch zitieren die Medien sie gerne, denn Prognosen und ihre Verkünder kosten keine eigene Arbeitszeit, klingen seriös und passen immer irgendwo rein. Dass viele Menschen ihre Lebensentscheidungen danach ausrichten, interessiert nicht. … Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Es war einmal ein SPIEGEL, oder: Der Beginn des “Stimmungsjournalismus”

Die Skandale (Flick, Neue Heimat, Coop, Barschel), die das Blatt enthüllte, sind Legende. In seinem Gefolge zählten Stern und Zeit zur “Hamburger Kampfpresse”. Aber da war auch noch Bonn der Regierungssitz der Republik. Spätestens mit dem Wechsel des Kanzleramts nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Hergé: Abenteuer mit Tim und Struppi | Doku | ARTE

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Mediengeschichte, Medienkunst | Hinterlasse einen Kommentar

Vilém Flusser – Die Gefahren digitaler Kommunikation

Vilém Flusser (1920 – 1991) gilt als einer der einflussreichsten Medientheoretiker des 20. Jahrhunderts. Lange vor dem Siegeszug der digitalen Medien analysierte er die Möglichkeiten und Gefahren der Digitalisierung. Mit seiner Kommunikationstheorie lassen sich viele Aspekte des heutigen Lebens beschreiben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienkritik, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Das sinnliche Buch – Reise durch das Universum der Buchkunst

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar