Archiv des Autors: McLuhan

Der ökologische Fußabdruck unserer digitalen Medienwelt

Folien: Der ökologische Fußabdruck unserer digitalen Medienwelt

Veröffentlicht unter Medienwandel, Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Dromologie: Paul Virilio

Veröffentlicht unter Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Krise der Germanistik

Von Ralf Keuper Momentan wird eine Debatte geführt, die um die Frage kreist, wie schlimm es um die Germanistik bestellt ist und ob wir sogar gezwungen sind, von einer Krise der Germanistik zu sprechen. Auslöser des aktuellen Diskurses zur Existenzberechtigung … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwandel, Medienwissenschaften | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Neil Postman – Die Warnung eines Kommunikationswisssenschaftlers

Veröffentlicht unter Medienkritik | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar

Bertelsmann: Anschluss verloren

Von Ralf Keuper In den 1970er und 80er Jahren stieß Bertelsmann in die Reihe der größten Medienkonzerne der Welt vor. Nach der Übernahme von RCA und Doubleday war Bertelsmann zeitweise sogar der größte Medienkonzern der Welt. Seitdem hat Bertelsmann den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienindustrie, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Georg Philipp Telemann, der barocke Multitasker

Von Ralf Keuper Georg Philipp Telemann war zu Lebzeiten einer der bekanntesten und gefragtesten Komponisten. Daneben war er noch Organisator, Verleger, Theatermanager und Netzwerker; also vielseitig. In gewisser Hinsicht war Telemann ein barocker Multitasker. Das hat seinem Nachruhm jedoch geschadet. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zu viele Informationen – Neue Medien fordern Gehirn der Nutzer heraus

Veröffentlicht unter Medienwandel | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Tuchel vs. Watzke: Sündenfall des Sportjournalismus?

Von Ralf Keuper So schnell kann es gehen: Noch vor kurzem wurde Hans-Joachim Watzke von der FAZ in Er steht für Dortmund über den Klee gelobt, da dreht sich der Wind augenblicklich, als Watzke in einem Interview einen offenen Dissens … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Desinformation / Propaganda, Journalismus | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Tempel der verbotenen Bücher auf der Documenta

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Bibliothek als Tor zur Welt

Von Ralf Keuper Welche Rolle fällt den Bibliotheken in der Digitalmoderne zu? Werden sie überhaupt noch benötigt, wo doch das Wissen der Welt im Internet für jeden zugänglich ist, man denke nur an Wikipedia? Diese Fragen beschäftigt das Feuilleton seit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar