Archiv des Autors: McLuhan

Digitalisierung bei Ernst Klett Sprachen – Interview mit Elizabeth Webster

Veröffentlicht unter Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Die Merkel’sche PR-Maschine (Wolfgang Streeck)

Bis “Europa” steht, also bis zum Sankt-Nimmerleins-Tag, wird in der deutschen Öffentlichkeit Politik durch sprachliche Moralprüfungen ersetzt. Wer es versäumt, die immer zahlreicher werdenden semantischen Geßlerhüte korrekt zu grüßen, läuft Gefahr, als neonazistischer Freund eines “Zurück in den Nationalstaat”, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Desinformation / Propaganda, Journalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Michael Meyen: „Das ist eine Reaktion auf das Versagen der traditionellen Medien“

Veröffentlicht unter Journalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Objektiver Journalismus

Von Ralf Keuper Wie objektiv kann, muss Journalismus sein? Diese Frage wurde in der Vergangenheit in einigen Beiträgen diskutiert. Kaum jedoch so intensiv wie in Objektiver Journalismus? von Anastasia Steinke. Darin beruft sie sich u.a. auf Ulrich Saxer: Ulrich Saxer präsentiert … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Hinterlasse einen Kommentar

Im Gespräch – Loriot – mit Marianne Koch

Veröffentlicht unter Journalismus, Medienkritik, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Die Philologie will nicht hinnehmen, dass die Arbeit am Text zu einem Randphänomen verkommt

.. die Philologie will nicht hinnehmen, dass ihr Kerngeschäft, die Arbeit am Text, zu einem Randphänomen verkommt. Sie, diese grundlegende, zuletzt jedoch etwas verblasste Wissenschaft, könnte dafür sorgen, dass die Texte wieder zu ihrem Recht kommen, während die Literaturwissenschaft prekäre … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkritik, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Produktionsfaktor Information

Von Ralf Keuper Die klassischen Produktionsfaktoren sind Arbeit, Boden und Kapital. Informationen als Produktionsfaktor zu interpretieren, ist ein relativ neues Phänomen. Häufig werden Daten und Informationen in dem Zusammenhang synonym verwendet. Daten werden zum Produktionsfaktor Ressource Daten als neuer Produktionsfaktor … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienindustrie | Hinterlasse einen Kommentar

Aby Warburg. Mnemosyne Bilderatlas

Veröffentlicht unter Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Digitale Literaturwissenschaft: Perspektiven, Probleme und Potentiale der Philologien im ›digital turn‹

Roberto Busa (1913–2011), der 1946 seine Doktorarbeit über die Innerlichkeit bei Thomas von Aquin geschrieben hat, fing kurz nach der Promotion mit der Schaffung einer Konkordanz für das Gesamtwerk des doctor angelicus an und zwar nach der in der Lexikographie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Lob der digitalen Philologie

Inzwischen sind Editionen so selbstverständlich auch digitale Editionen, dass computergestützte Editionen keine Debatten wie noch vor wenigen Jahren auslösen. Die neueren Entwicklungen gehen denn auch einen Schritt weiter. Sie führen die auf verschiedene Bibliotheken in Paris, St. Petersburg und Genf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwandel, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar