Archiv der Kategorie: Mediengeschichte

Thomas Huber liest „Zeitung“ von Theodor Fontane

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ursprünge des deutschen Meinungsjournalismus im 19. Jahrhundert

Die Journalisten identifizierten sich gern mit der Aufgabe der Presse, zu sagen, “was in allen Gemüthern treibt und drängt”, “worüber alle einverstanden sind”, als “Stimmführer” des Volkes zu fungieren und anerkannt zu werden, nicht “knechtisch” nur Tatsachen zu erzählen, sondern … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Es war einmal ein SPIEGEL, oder: Der Beginn des “Stimmungsjournalismus”

Die Skandale (Flick, Neue Heimat, Coop, Barschel), die das Blatt enthüllte, sind Legende. In seinem Gefolge zählten Stern und Zeit zur “Hamburger Kampfpresse”. Aber da war auch noch Bonn der Regierungssitz der Republik. Spätestens mit dem Wechsel des Kanzleramts nach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Hergé: Abenteuer mit Tim und Struppi | Doku | ARTE

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Mediengeschichte, Medienkunst | Hinterlasse einen Kommentar

Vilém Flusser – Die Gefahren digitaler Kommunikation

Vilém Flusser (1920 – 1991) gilt als einer der einflussreichsten Medientheoretiker des 20. Jahrhunderts. Lange vor dem Siegeszug der digitalen Medien analysierte er die Möglichkeiten und Gefahren der Digitalisierung. Mit seiner Kommunikationstheorie lassen sich viele Aspekte des heutigen Lebens beschreiben, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienkritik, Medienwissenschaften | Hinterlasse einen Kommentar

Das sinnliche Buch – Reise durch das Universum der Buchkunst

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Loriot Weihnachten bei Familie Hoppenstedt

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Der SPIEGEL war zu keiner Zeit ein Blatt der Aufklärung (1997)

Der SPIEGEL war zu keiner Zeit ein Blatt der Aufklärung. Auch nicht in den frühen siebziger Jahren, als die Mannschaft vorübergehend sich links anhauchen ließ und sogar Augstein an der Gründung einer kritischen Wochenzeitschrift laborierte – die, wäre sie zustande … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

1981 Nightline interview with Steve Jobs

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Vinyl ist zurück! Die Magie der Schallplatte | Schmidt Max | Doku

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar