Your north is my south – Ausstellung im Museum für Neue Kunst Freiburg

… In einem gemeinsamen Ausstellungsprojekt spüren das Freiburger Museum für Neue Kunst und La Kunsthalle – Centre d’art contemporain Mulhouse der Frage nach, wie Räume die Wahrnehmung beeinflussen. Freiburg widmet sich dabei Orten, die keine geografische Lage haben, wie der virtuelle Raum. Denn ein Großteil der Weltbevölkerung bewegt sich täglich im Internet. Das Netz ermöglicht es, global zu agieren und zu kommunizieren. In kürzester Zeit verbreiten sich Informationen über Landesgrenzen hinweg. Doch wie sieht dieses „Neuland“ eigentlich aus? Welche Macht lässt sich darüber ausüben? Und welche Konsequenzen hat es für die Realität? (Your north is my south – Ausstellung im Museum für Neue Kunst Freiburg).

Weitere Informationen:

Ausstellung im Freiburger Museum für Neue Kunst beschäftigt sich mit der digitalen Welt.

Dieser Beitrag wurde unter Medienkunst, Medienwandel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.