Archiv der Kategorie: Mediengeschichte

Hitlers Eliten nach 1945: Journalisten – Diener der Macht

 

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Der Filmpionier Hans Cürlis und seine Malerporträts

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Im Reich der Kuriositäten – Robert Ripleys unglaubliche Sammlung

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Zauber des Analogen

Von Ralf Keuper Obwohl die Digitalisierung weiter voran schreitet, können analoge Medien ihre Existenz behaupten, wie einige Beiträge der letzten Zeit zeigen. Analog wird zum neuen Lifestyle: Warum Sony wieder Vinyl presst Im Reich des Analogen Analog ist die gesündere … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger, Medienwandel | Hinterlasse einen Kommentar

Die wilden Zwanziger – Berlin und Tucholsky

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Das deutsche Farbfernsehen wird 50

Von Ralf Keuper Im Jahr 1967 gab der damalige Vizekanzler und Außenminister Willy Brandt den offiziellen Startschuss für das Farbfernsehen in Deutschland. Aus Anlass des 45. Geburtstages zeigte der Bayerische Rundfund den sehenswerten Beitrag IFA Berlin aus dem Jahr 1967. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

Auschwitz im Comic – Die Abbildung unvorstellbarer Zeitgeschichte

Auschwitz im Comic – Die Abbildung unvorstellbarer Zeitgeschichte: In diesem Titel wird der Widerspruch verdeutlicht, der in der Synthese der beiden Begriffe zu liegen scheint. Hier wird das Paradoxon formuliert, welches seinen Ursprung in dem Spannungsverhältnis zwischen banal-infantiler Trivialkunst bzw. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Mediengeschichte | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Fotos des Grauens – Armin T. Wegner

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Hinterlasse einen Kommentar

1. Weltkrieg aus der Luft (Dokumentationsfilm)

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar

Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ) – Die technisch innovativste Zeitschrift ihrer Zeit

Von Ralf Keuper Von solchen Auflagenzahlen können heutige Zeitschriften nur noch träumen: Gegen Ende der Weimarer Republik erreichte die Berliner Illustrirte Zeitung (BIZ) eine Auflage von 2 Mio. Exemplaren. Ihren Erfolg verdankte die Wochenzeitschrift auch ihrer Offenheit für technische Innovationen. Darüber … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Mediengeschichte, Medienwandel | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar