Der schwindende Einfluss der Bild-Zeitung

Bis weit in die 1990er Jahre war unter Spitzenpolitikern die Vorstellung weit verbreitet, gegen die Bild-Zeitung wie überhaupt gegen die Springer-Medien die Macht nicht erringen und danach halten zu können. Gerhard Schröder war der Auffassung, mit der Bild und der Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienkritik, Medienwandel | Schreib einen Kommentar

The Computer as a Communication Device

Kreative, interaktive Kommunikation erfordert ein plastisches oder formbares Medium, das modelliert werden kann; ein dynamisches Medium, in das Prämissen einfließen, und vor allem ein gemeinsames Medium, zu dem alle beitragen und mit dem alle experimentieren können.

Ein solches Medium existiert

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mediengattungen, Mediengeschichte, Medienwandel | Schreib einen Kommentar

Bertelsmann. Hinter der Fassade des Medienimperiums

Bertelsmanns Fassade blendet und beschwichtigt. Wer mit Bertelsmann zu tun hat, sieht zunächst ein großes Aushängeschild mit einer Achtung gebietenden ethischen Selbstverpflichtung: Einer der größten Medienkonzerne der Welt ordnet das Geschäft dem Gemeinwohl unter. Seit seiner Gründung im Jahr 1835

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienindustrie | Schreib einen Kommentar

Albert Einstein Rede Funkausstellung

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte, Medienträger | Schreib einen Kommentar

Von Buchdruck bis TikTok: Die Geschichte der Medien

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengattungen, Mediengeschichte, Medienkritik, Medienwandel | Schreib einen Kommentar

Der Stilwandel der Medien #24

Von Ralf Keuper 

Nachfolgend eine Aufstellung von Beiträgen der letzten Zeit, die sich mit dem Stilwandel der Medien beschäftigen:

Schullektüre: Literaturunterricht im Medienwandel

Best of Informationsfreiheit: Daten und die suggestive Macht der Visualisierung

Warum Journalismus Normalität meidet wie der Teufel Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien | Schreib einen Kommentar

Die FAZ und “Des Kanzlers neue Kleider”

Von Ralf Keuper

Es gibt Beiträge, da weiß man nicht genau, ob sie ernst gemeint sind. Jedoch ist zu befürchten, dass der nicht genannte Autor von Das Auge wählt ernste Absichten verfolgt.

Die Erfolgsaussichten von Armin Laschet oder Markus Söder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Schreib einen Kommentar

Mythos Suhrkamp – Die Republik, Ihre Debatten, Ihr Verlag

Mythos Suhrkamp. Die Republik, ihre Diskurse, ihr Verlag.

(2Teiler, jeweils 37 Min. in Koproduktion mit ZDF und 3sat.)

Teil 1: https://www.3sat.de/kultur/kulturdoku/190831-deutschedebatten-suhrkamp-102.html

Teil 2: https://www.3sat.de/kultur/kulturdoku/190831-deutschedebatten-suhrkamp2-100.html

 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Mediengeschichte | Schreib einen Kommentar

Der Stilwandel der Medien #23

Von Ralf Keuper

Nachfolgend eine Aufstellung von Beiträgen der letzten Zeit, die sich mit dem Stilwandel der Medien beschäftigen:

Weiterlesen
Veröffentlicht unter Der Stilwandel der Medien | Schreib einen Kommentar

Die Süddeutsche Zeitung und der Antisemitismus

Von Ralf Keuper 

Der Süddeutschen Zeitung gelingt es immer wieder, den Vorwurf auf sich zu ziehen, der Verbreitung antisemitischen Gedankenguts eine Bühne zu bieten.

Für Empörung sorgte u.a. ein Text über den Pianisten Igor Levit[1]So unterirdisch kann “Musikkritik” Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus | Schreib einen Kommentar